meine bibliothek

Gerne stelle ich Ihnen meine Bücher zur Verfügung.

JOEY - WIE EIN BLINDES PFERD UNS WUNDER SEHEN LIES

 Auf dem Höhepunkt seiner Karriere als Sportpferd ist Joey der Traum eines jeden Pferdebesitzers. Doch eine Verletzung sorgt für das vorzeitige Karriereaus, und Joey wird von einem Besitzer zum nächsten weitergereicht. Am Ende findet man ihn in einem schäbigen Unterstand - verwahrlost, verängstigt und blind. In diesem Zustand kommt Joey auf "Hope Reins" an, einer Pferderanch, die sich auf die Arbeit mit traumatisierten und psychisch belasteten Kindern spezialisiert hat. Hier blüht das geschundene Pferd auf und zeigt, was wirklich in ihm steckt. Denn die Veränderungen, die Joey bei den Kindern und Mitarbeitern bewirkt, grenzen so manches Mal an ein Wunder ... Eine wahre und zutiefst bewegende Geschichte über Treue, Freundschaft und Heilung, die aufzeigt, dass Gott ein Herz für die Zerbrochenen hat. Und dass es sich lohnt, ihm zu vertrauen und voller Zuversicht weiterzugehen. 

mit gott im job

Ganzheitlich leben - Gott am Arbeitsplatz begegnen

Sind Sie ein Hobby-Christ? Natürlich ist Christ sein eine Lebenshaltung und kein Hobby. Und doch leben viele Menschen so, als sei genau das der Fall. Das geistliche Leben wird in der Hobby-Ecke praktiziert - nach Feierabend, wenn die gemeindlichen Veranstaltungen angesagt sind, oder am Wochenende, im Urlaub und so fort. Doch was ist mit den übrigen manchmal acht, manchmal weniger, oft mehr Stunden, in den wir uns auf unseren Broterwerb konzentrieren? Hat Gott da nichts zu suchen? "Doch!", meint Peter Aschoff, "Gott ist auch am Arbeitsplatz - und wie!" Jedem Menschen hat er in seinem Job viele Stunden des Tages gegeben. Nicht, um darin Pause vom Christsein zu machen, sondern um diese Zeit intensiv mit Gott zu erleben. Eine echte Herausforderung. Dass es dabei jede Menge zu entdecken gibt, ist eine der guten Nachrichten, die Peter Aschoff für uns bereithält.

Du bist Gift für mich

Toxische Beziehungen erkennen und aussteigen 

Jeder kennt mindestens ein Paar, dessen Beziehung er als toxisch ansehen würde. Doch wann ist eine Beziehung wirklich giftig? Wie erkennt man die Anzeichen? Und vor allem: Wie entkommt man dieser ungesunden Beziehung? Tara-Louise Wittwer gibt in ihrem Buch Antworten auf alle Fragen. Dabei geht sie aber nicht nur auf Paarbeziehungen ein, sondern erklärt auch, wie man mit toxischen Menschen im Job oder in der Familie umgeht. Sie gibt dem Leser Strategien an die Hand, damit dieser sein Leben wieder selbst steuern kann und einsieht: Ich bin gut so, wie ich bin. Und wer das nicht einsieht, hat in meinem Leben nichts verloren!